• Anmelden

Brauche ein Bruststraffung - wohin kann ich mich wenden?

0 Punkte
Vier Geburten – meine Brust hat doch sehr gelitten. Naja, ein Kind habe ich nicht gestillt. Doch drei Kinder an der Brust haben auch genügt, um meine Brust derart zu verformen, dass es nicht mehr schön ist. Ich hoffe, dass ihr mir einen Tipp geben könnt, wohin ich mich wenden kann bezüglich einer Bruststraffung.
Gefragt Mar 11, 2018 in Gesundheit von martinapek (940 Punkte)

6 Antworten

0 Punkte
Eine Bruststraffung wird häufig schon nötig, wenn man auch nur ein Kind bekommen hat. Ich denke, dass du auf jeden Fall auf der Webseite https://www.schoenheitsoperationen-drlenz.de/bruststraffung-muenchen.html mal reinschauen solltest. Ich bin mir sicher, dass du dort eine Menge an Informationen bekommen kannst.
Beantwortet Mar 11, 2018 von michaelwiss (1,740 Punkte)
Wie kommst du denn voran ?
Es ist ja schon ein großer Schritt den man da geht. Man sollte es sich noch einmal überlegen.

Ich persönlich habe große Probleme mit meinen Haaren. Aus dem Grund habe ich mir auch einige Gedanken gemacht.
Eine Klinik bei https://biohairclinic.com habe ich auch gefunden, die transplantieren Haare. Der Sitz ist zwar in der Türkei aber die Erfahrungen dazu sind sehr gut.

Ich werde mich auch erst mal beraten lassen und schauen wie das alles abläuft.
0 Punkte

Ich weiß ja nicht, wie weit du bereit bist zu gehen.. letzten Endes bleiben dir aber nur zwei Optionen: ein invasiver Eingriff, in Form einer OP oder gezielter Muskelaufbau, zur Straffung deiner Brust.

Persönlich bevorzuge ich letztere Option, da du dich hierfür nicht unters Messer legen musst und dir zudem enorme Kosten erspart bleiben.

Auf der andere Seite wirst du wahrscheinlich mit deinen nunmehr 4 Kindern kaum noch Zeit finden, dich ins Fitnessstudio zu schleppen.

Im jeden Fall kann ich dir aber folgenden Ratgeber zum Thema Muskelaufbau & Bodyshaping empfehlen https://xn--aminosure-02a.org/muskelaufbau/ 

Die Entscheidung liegt aber letztendlich bei dir.. 

 

Beantwortet Sep 7, 2018 von Frageholdt (430 Punkte)
0 Punkte

Hallo,

ich habe deine Frage gelesen und möchte gerne meine Meinung dazu sagen, weil ich hoffe, dass ich dir mit meiner Antwort ein bisschen weiterhelfen kann. Hast du schon etwas Passendes für dich gefunden? Wenn nicht, dann habe ich ein paar gute Tipps für dich.
Ich hatte Probleme mit meinem Bauch und Brüsten. Ich war einfach zu dick. Nach meiner Schwangerschaft könnte ich nicht mehr in die frühere Form bringen. Ich habe es mit trainieren versucht aber keine Resultate. Die einzige Lösung war eine Liposuktion. Auf der Seite http://liposuktion-berlin.com/ habe ich alles darüber erfahren und ein Termin ausgemacht. Damit bin ich sehr zufrieden und ich kann das allen empfehlen, die dasselbe Problem hatte. 
MfG.

Beantwortet Oct 4, 2018 von Osigurac (1,080 Punkte)
0 Punkte

Verstehen kann ich dich da total und kann daher sehr gut nachvollziehen das du in Erwägung ziehst dich solch einer OP zu unterziehen.Das ist eben die einzige Möglichkeit um wieder ne schöne Brust zu haben,was sich sicherlich viele Frauen wünschen,jedoch sich nicht trauen...denn es heisst ja immer noch "sich unters Messer legen" .Kann ich nicht verstehen.Die Hauptsache ist doch,das mann mit seinem Körper,Aussehen zufrieden ist,auch wenn es dann bedeutet ne OP machen zu müssen!Hoffe du bist mit dem Ergebniss zufrieden,das heisst falls du es dir nicht anders überlegt hasst :)

 

Habe in paar Tagen auch eine Bruststraffung vor mir und ich kann es kaum noch erwarten!Diese werde ich dann in der Aesthetic Clinic Med machen lassen,schau hier !Habe echt ein gutes Gefühl und freu mich...

 

LG

Beantwortet Oct 24, 2018 von azemina (1,840 Punkte)
0 Punkte
Hello!

Also grundsätzlich sei dir einmal gesagt, dass es ganz normal und "natürlich" ist, dass deine Brüste nach drei Kindern nicht mehr so aussehen wie bei einer 18-Jährigen ohne Kinder.

Viele Männer stört dies erfahrungsgemäß auch gar nicht(mich einbezogen).

Falls du selbst damit jedoch ein Problem haben solltest, wäre es vielleicht eine ganz gute Idee, wenn du dich mal online an https://www.dr-raab.com/brustvergroesserung/ wendest, da bist du bei einem solchen Eingriff in sehr guten Händen.
Beantwortet Jan 3 von Rufus (1,440 Punkte)
0 Punkte

Ja, so etwas ist ja eigentlich ganz normal und n"natürlich", dass dein Körper und deine Brüste nicht mehr aussehen wie bei einer 18-Jährigen ohne Kinder. 

Falls du damit wirklich so ein großes Problem hast, würde ich dennoch einen Eingriff machen lassen. Unter https://www.dr-raab.com/ kannst du dir dazu bei Bedarf schon mal sehr gute Informationen dazu holen.

LG

Beantwortet Feb 5 von Louuis (1,100 Punkte)
...