• Anmelden

Winterreifen das ganze Jahr über drauf

0 Punkte
Hallo Leute,

meine Schwester ist immer voll im Stress. Arbeitet Vollzeit und am Wochenende noch nebenbei im Service. Wenn dann mal irgendwelche Wege zu erledigen sind, vergisst sie vieles und ist oft nicht bei der Sache.

Zuletzt hat sie mir erzählt, dass sie gar nicht erst versucht hat, in der Werkstatt nen Termin für den Räderwechsel zu bekommen. Sie fuhr schon das ganze letzte Jahr mit Winterreifen rum.

Ob das so gesund ist?
Gefragt Feb 25 in Auto von martin78 (1,000 Punkte)

1 Antwort

0 Punkte

Gesund ist das schon, solange sie keinen Unfall baut, meine ich. 
Eine Alternative wären Ganzjahresreifen: Die muss man nicht wechseln. Vielleicht schenkt man ihr zum Geburtstag mal ein bisschen Zeit: Ihr die Ganzjahresreifen ans Auto schrauben; sie muss dabei nichts tun. 
Allerdings kann man die im tiefsten Winter auch nicht benutzen, dann greifen sie nicht. Ob das dann noch sinnvoll ist, muss man je nach Wohnort entscheiden: https://www.oponeo.at/reifen-news/winterreifen-richtige-zeit-fur-ihren-wechsel 
Bei uns würde das eher keinen Sinn machen, da es doch im Januar immer mal zu heftigen Schneefällen kommt. Im Süden von Deutschland ist es dann eher Unsinn. 

Termine in der Werkstatt brauche ich für einen Reifenwechsel nun nicht. Das dauert länger als ich es mir erlauben könnte. Dann habe ich keine Zeit mehr, um zu meditieren. :( 

Beantwortet Feb 26 von Rüffel (1,430 Punkte)
...