• Anmelden

Übergewicht durch Vitamin D Mangel?

0 Punkte

Hallo Leute,

Ich habe heute etwas überrascht gelesen, dass es einen möglichen Zusammenhang zwischen Vitamin D Mangel und Übergewicht geben könnte. Genauer gesagt hier. Habt ihr da schon mal was gehört oder gelesen und könnt mir weitere Quellen nenne? Ich hatte länger Vitamin D Mangel und bin in dieser Zeit etwas auseinander gegangen. Daher würde ich gern mehr zu diesem Thema erfahren. Wenn ihr also was wisst, dann immer her damit. 

Danke

 

Gefragt Nov 26, 2014 in Gesundheit von Anonym

8 Antworten

0 Punkte

Ist mir nicht bekannt, ich muss mal ein wenig mehr darüber in Erfahrung bringen, den ich kämpfe mit dem Übergewicht seit circa zwei Jahren, aber schaffe es einfach nicht abzunehmen. Vor kurzer Zeit habe ich mir gar einen Crosstrainer und Box Equipment bestellt und ins Schlafzimmer stellen lassen. Sehr nützlich war für mich so ein Vergleich http://www.laufband.org/zubehoer/ da habe ich einige nützliche Informationen bekommen und mich entschieden es zu testen bzw. in die Tat umzusetzen. Langsam geht es mit den Kilos abwärts. Ich hoffe der Trend hält an und ich in Kürze mein Traumgewicht erreichen kann.

Vielleicht kennst du dich da mehr aus als ich und kannst meine Frage beantworten, kann man den Vitamin D Gehalt überprüfen lassen und an wenn ich mich wenden soll?

 

Beantwortet Aug 26, 2015 von matori (220 Punkte)
0 Punkte
Wie schaut es denn nun bei dir aus ? Ich meine keiner von uns hat mal keine Diät gemacht, ich aber persönlich habe verschiedene Infos gefunden. Habe ebenso meine Ernährung umgestellt und nehme auch das Gerstengraspulver ( https://www.gerstengraspulver.net/fuer-die-haut.html )

Es dient als Nahrungsergänzungsmittel aber ist auch gut für die Haut, Haare usw.

Da kann man sich aber auch online umschauen.
Beantwortet Dec 17, 2017 von Liebelei (980 Punkte)
0 Punkte

Hallo,

ich bin nicht sicher, ob Übergewicht durch Vitamin D Mangel möglich ist.Ich habe auch selber Vitamine einfach geschluckt und irgendwie habe eine gute Erfahrung.Wenn du dich um dein Aussehen kümmerst,dann kannst du auch vieles ausprobieren.Vielleicht solltest du mehr Sport treiben und vielleicht gleichzeitig Coenzym Q10 verwenden.Ist gut für den Körper,für Gewicht und als "Anti-Age".Ich empfehle dir,weil ich so einen Plan selber mir gemacht habe und war erfolgreich. 

LG

Beantwortet Feb 15 von azemina (980 Punkte)
0 Punkte

Hast du es mal mit Chia Samen versucht? Die sollen da helfen. Auf https://www.chia-samen-ratgeber.de/chia-samen-rezepte/ bekommst du leckere Rezepte mit Chia Samen, wenn du das versuchen möchtest.

Beantwortet May 25 von antonisa42 (610 Punkte)
0 Punkte

Ich denke hauptsächlich liegt es an der fehlenden Bewegung. Auf https://www.expertentesten.de/crosstrainer-auch-fuer-uebergewichtige/ habe ich einen passenden Artikel gefunden. Schau doch dort mal nach.

Beantwortet Jul 31 von antonisa42 (610 Punkte)
0 Punkte
Grüß Dich!

Ich weiß nicht genau, aber ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass es hier da tatsächlich einen richtigen Zusammenhang gibt.

Aber warum machst du denn nicht einfach mehr Sport, um dein Übergewicht wieder loszuwerden.

Kauf dir über https://www.leggins-marktplatz.info/stil/coole-leggins/ ein paar Leggings, sprich dich mit Freunden zusammen und dreht zwei, dreimal die Woche eine Runde und du wirst sehen, wie die Fettpölsterchen wieder verschwinden.
Beantwortet Aug 11 von Rufus (880 Punkte)
0 Punkte

Tatsächlich finde ich die Überlegung gar nicht so abwegig: neuste Studien berufen sich darauf, dass es anscheinend einen Zusammenhang zwischen Vitamin D Mangelerscheinungen und Diabetes gibt. Und allgemein ist Übergewicht ja als eine Ursache für den Diabetes zu nennen. 

Für weitere Informationen kann ich dir folgende Seite empfehlen: https://aminosaeuren.org/blutzuckerspiegel/. Im Anhang finden sich noch weitere Fachlektüren zum Thema - könnte für dich interessant sein.

Beantwortet Aug 17 von Frageholdt (240 Punkte)
0 Punkte
Gut möglich das es da einen Zusammenhang gibt.
Beantwortet Aug 22 von Julius (620 Punkte)
...